Revolution

Revolution

Es geht in diesem Bild darum, sich frei zu machen. Der Mensch wird in unserer Gesellschaft als Ware geboren, und ist oft nur das wert, was er leistet. Der Mensch muss sich wieder seines menschlichen Wertes bewusst werden.
Es gilt die Gleichgültigkeit in der Gesellschaft, das Bedürfnis nach einem Feindbild, Egoismus, Angst in der Gesellschaft zu überwinden.
Es gilt das Bedürfnis nach Führern- damit meine ich auch demokratisch Gewählten- zu überwinden.
Technologie- eingesetzt zum Wohle des Menschen und nicht, wie es heute der Fall ist, zur Unterdrückung, um ihn abhängiger vom System zu machen- könnte diesen Wandel herbeiführen.
Das Internet verwendet für Globale Vernetzung, globale Solidarisierung. Die Überwindung der Nationalstaaten, Organisierung des Stopps der kommerziellen Vergewaltigung und Ausbeutung der Natur durch das Internet, könnte die Forderung nach den wahren Bedürfnissen des Menschen einleiten, die da wären:
Ein Leben in Glück und Frieden. Ein selbstbestimmtes eigenverantwortliches Leben, die freie Entfaltung der Persönlichkeit und Kreativität, Weitere wahre Bedürfnisse wären zu nennen, wie das Bedürfnis nach dem Spiel, nach Sience Fiction, Musik, Tanz, Sex, Literatur, Bildung und alle Freuden dieser Welt.
Der Schlüssel für Alles ist und bleibt die Kommunikation.
Um eine Veränderung herbeizuführen, sei kritisch, gegenüber allen Ideologien und Dogmen. Schau nicht weg, wo auch immer Unrecht geschieht, werde Dir Deiner Situation, der Lage bewusst.
Sag die Wahrheit. Fühle Dich der Wahrheit verpflichtet in jeder Argumentation. Es ist an allem zu zweifelt!
Die nächste Revolution die kommen wird, ist eine Revolution des Geistes, des Verstandes. Immer mehr Menschen werden sich im Sinne von Kant aus ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit befreien, immer mehr werden feststellen, dass immer mehr von immer Gleichen, die Dynamiken des derzeit herrschenden Kapitalismus, immer weiter steigende Produktion und Ausbeutung, nichts mehr mit dem echten Leben zu tun haben. Immer mehr Menschen werden die grenzenlose Ungerechtigkeit erkennen und feststellen, wie es Adorno so schön formulierte ” Es gibt kein richtiges Leben im Falschen”. Wer sich seiner Unterdrückung bewusst ist, diese erkannt hat, kann sich daraus befreien, Etwas ändern. Dann bist Du die Revolution ( U are the Revolution).
Man wird sich nicht mehr verwerten lassen, Dann wird die Menschheit endlich frei sein.

Viva la revolución

Euer Heiko Powell

www.modern-art-factory.de

 

Kaufanfrage Kommentieren