Künstler

Schon von Geburt an bin ich ein hochsensibler Mensch, der seine Umwelt auf besondere Art und Weise wahrnimmt. Meine Welt besteht aus vielen einzelnen Details, die den meisten Menschen oft verborgen bleiben.

Viele Alltagsituationen weisen für mich so viele Einzelheiten auf, dass mein Verstand oft davon überflutet wird. Einen Teil dieser Impressionen, dieser Energie und dieser Farbenpracht möchte ich in meinen Bildern ausdrücken.

Hierbei steht das expressionistische Bild in meinem Kopf bereits fest und meine Hände versuchen es beim Malen nur noch auf die Leinwand zu bringen.

Auf den ersten Blick vermitteln meine Bilder durch ihre Farbenpracht, dem Betrachter Chaos und Lebhaftigkeit. Diese Energie ist aber geordnet und wird auf einen ruhenden Hintergrund aufgetragen.

Viele meiner Eindrücke stelle ich in meinen Bildern stark abstrahiert oder durch Symbole dar. Auch Zahlen und deren Zusammenspiel haben auf mich eine ungewöhnliche Faszination und tauchen immer wieder in meinen Bildern auf. Dabei sollen meine Erlebnisse wie ein Echo nachklingen.

Ich male sowohl mit Ölkreide als auch mit Acrylfarbe. Oft bin ich mit den mir zur Verfügung stehenden Malwerkzeugen nicht zufrieden. Gerne möchte ich das fertige Bild in meinem Kopf direkt auf die Leinwand übertragen. Deshalb verfeinere ich stetig meine Technik und experimentiere mit neuen Malmitteln und Möglichkeiten des Farbauftrags auf die Leinwand.

Für Kunst habe ich mich schon immer interessiert. Besonderst inspiriert haben mich Künstler wie Picasso und Kandinsky. In besonderem Maße schätze ich auch die ausdruckstarke Kunst des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock und die durch ihn bekannt gewordene Methode des „Dripping”, bei der die Farbe tropfend und schleudernd aufgetragen wird.

Meines Erachtens bringt gerade das Action-Painting die authentischsten, teilweise unbewussten Gefühle am besten auf die Leinwand. Es ist oft beeindruckend zu erleben, wie man nach Stunden, vor seinem fertigen Werk steht und sieht welche Gefühle und Gedanken zu Tage getragen wurden.

Aber auch die Kunstform der Pop Art, und die Art und Weise wie sie Motive des Alltages aus der Werbung entnimmt und diese zum Besonderen erhebt gefällt mir sehr. Hier bin ich ein großer Bewunderer von Andy Warhol und seinen Werken.

Zudem möchte ich die Bedeutung der visionären und schamanischen Kunst auf meine Bilder nicht unerwähnt lassen. Künstler, die Träume und Visionen auf die Leinwand zaubern beeinflussen mich besonders stark. An dieser Stelle sei z.B. der amerikanische Künstler Alex Grey erwähnt. Aber auch Kunstwerke, wie die der Huichol Indianer aus Nord-Mexiko, oder die Kunst der Tankas aus Nepal schätze ich sehr.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Betrachten meiner Bilder.

Ihr
Heiko Powell